Vita von Uschi

Uschi Lange, geboren 1963 in Frankfurt am Main
 

Schon als Kind malte ich am liebsten auf Papier, anstatt in Malbüchern.

Bevorzugte Motive waren Ponys & Pferde in Blei- und Buntstift.

 

Im Grunde bin ich Autodidaktin...  

1975  kamen Portraits bekannter Pop-Musiker hinzu

1983/84 erste Versuche von Ornamente-Technik und Lüftlmalerei 

          - in meiner Küche

1986  begann ich eine Ausbildung über eine französische Fern- Malschule.
           Welche ich aber Aufgrund der nicht vorhandenen persönlichen Betreuung nach einem viertel Jahr aufgab.

           Inhalte waren: Federzeichnung, Grundkenntnisse der Aquarell und Acryl-Technik

1994  erste Berührung mit Seidenmalerei - als Therapieform

1998/99 kamen die ersten Wandgemälde / Großmotive hinzu

2003  Ab hier folgten regelmäßig künstlerisch, kreative Seminare und weitere Farbausbildungen bei A. Kölmel
          (Künstlerin & Dozentin)

2005  begann die bildhafte Illustration für mein Kinderbuch - welches 2006 Veröffentlicht wurde

2005 - 07 Ausstellen meiner Bilder im ehem. eigenen Ladengeschäft "Raum der Begegnung" in Windecken

2007  Versuche mit unterschiedlichen Mischtechniken und Kohle-Zeichnung

2009  Teilnahme an einem Hobbykünstler - Weihnachtsmarkt

2010  Tagesausstellung zur Eröffnung der Galerie-Räume des "Künstlerhofes Heldenbergen" von A. Kölmel

2007 - 12 folgte eine längere Phase des "Engel Malens"... in verschiedenen Maltechniken und wandelbaren Ausdrucksformen

2013  Spachteltechnik

2014  1. Internationale Open-Air-Kunstausstellung in Maintal
2015  2. Internationale Open-Air-Kunstausstellung, als Gruppe "Meditative Künstler" in Dortmund und Nidderau (Hessen)
2016   Gemeinschaftsausstellung der Gruppe "Meditative Künstler" im St- Josef Hospital, in DO-Hörde.

           3. Internationale Open-Air-Kunstausstellung in Dortmund-Asseln und Nidderau-Heldenbergen (Hessen)